Lexotanil rezeptfrei online kaufen

lexotanil kaufen rezeptfrei

In der modernen Welt sind die Angst und die innere Unruhe die festen Begleiter der Menschen.  Wenn diese Gefühle lange anhalten und anfangen, die tägliche Aktivität zu beeinträchtigen, bildet sich eine Angststörung. 

Eines der wirksamen Arzneimittel zur Behandlung von Angststörungen ist Lexotanil. Das Arzneimittel hat eine anxiolytische Wirkung und wirkt beruhigend und muskelrelaxierend auf den Patienten.

Auf unserer Webseite kann man Lexotanil rezeptfrei kaufen. Bei der Bestellung von Waren mit einer Gesamtsumme von über 200 Euro ist die Lieferung versandkostenfrei. Lexotanil (Bromazepam) wird in Deutschland unter mehreren Handelsnamen verkauft: Lexomil, Lexotan. Viele praktische Zahlungsmethoden, einschließlich der gängigen Zahlungsmethoden mit PayPal.

Lexotanil (Bromazepam) 6 mg Tabletten

Lexotanil ist ein Medikament zur Verbesserung des Schlafes, als Muskelrelaxans oder zur Behandlung bestimmter Symptome im Zusammenhang mit Angstzuständen.

Handelsname: Lexotanil
Bestandteil: Bromazepam
Verwendung: Anti Angst
Verfügbare Dosierung: 3 mg, 6 mg
Grundpreis: 3.81 € / 1 Stk
Zahlungsmethoden: Visa, Mastercard, PayPal

Was ist Lexotanil?

Lexotanil ist der Handelsname vom Medikamente gegen Angst Bromazepam. Der Wirkstoff von Bromazepam ist ein lang wirkendes lipophiles Benzodiazepine. Bromazepam hat eine beruhigende, hypnotische, anxiolytische und muskelrelaxierende Wirkung. Es wirkt direkt auf das Zentralnervensystem und aktiviert die Produktion von bestimmten Neurotransmittern im Körper, um eine übererregte Aktivität des Großhirns zu beruhigen. 

Darüber hinaus ist Lexotanil ein Stimulans, das dabei hilft, die im Körper benötigten Hormone und Nährstoffe freizusetzen, um die Aufmerksamkeit und die Konzentration zu verbessern. 

Wofür wird Lexotanil verwendet?

Lexotanil (Bromazepam) wird zur Behandlung von Neurosen, starken Angstzuständen, Unruhezuständen, Schlafstörungen, Alltagsstress und Panikattacken verwendet. Das Arzneimittel kann bei Persönlichkeitsstörungen verwendet werden, um das Verhalten zu normalisieren und die affektiven Störungen zu reduzieren.

Bromazepam hat eine starke beruhigende Wirkung. Es lindert die Erlebnisse, verbessert die Stimmung.

Bromazepam wird bei Patienten mit Residualeffekten von organischen Hirnschäden mit begleitenden vegetativ-vaskulären Störungen erfolgreich verwendet.

Die Anwendung von Bromazepam ist auch bei Entzugserscheinungen wirksam. In diesen Fällen hilft das Arzneimittel, die Beunruhigung, die Angstzustände und die Reizbarkeit zu senken, die vegetativ-vaskuläre Störungen zu beseitigen und den Nachtschlaf zu normalisieren. 

Lexotanil sollte nur für kurze Zeit eingenommen werden. Dieses Arzneimittel kann süchtig machen. Eine ununterbrochene dauerhafte Anwendung ist nicht empfehlenswert, es sei denn, dass Ihr Arzt es Ihnen verordnet hat.

 Es werden auch andere Arzneimittel gegen die Angstzustände und die Schlaflosigkeit verordnet: Diazepam, Alprazolam, Lorazepam, Clonazepam

Wirkung von Lexotanil

Lexotanil verstärkt die Aktivität von Gamma-Aminobuttersäure (GABA). Das ist eine chemische Substanz, welche die Signale im gesamten Nervensystem sendet. Wenn im Körper nicht genügend GABA vorhanden ist, tritt eine Aufregung auf. Dies kann zu Panikattacken, Angstzuständen oder Schlaflosigkeit führen. Bei der Einnahme dieses Arzneimittels wird im Körper mehr GABA produziert, wodurch das Auftreten dieser Anfälle verhindert wird.

Lexotanil reduziert die Verspannung und die Angstzustände, wirkt beruhigend und zentral muskelrelaxierend. Es senkt die emotionale Anspannung, das Angstgefühl, lindert neurotische Symptome.

Wie wird Lexotanil eingenommen?

Die Tabletten Lexotanil sind in einer Dosierung von 3 mg und 6 mg erhältlich. Das Arzneimittel wird oral mit etwas Flüssigkeit eingenommen. Die Dosierung und die Behandlungsdauer werden für jeden Patienten individuell mit Berücksichtigung des Charakters, des Schweregrades und des Verlaufs der Erkrankung festgelegt. 

Bei Angststörung:

Standarddosis: 3 mg bis 18 mg dreimal pro Tag.

Bei Schlaflosigkeit:

Standarddosis: 1,5 mg bis 3 mg dreimal pro Tag.

Die Therapiedauer bei Angststörungen beträgt je nach dem Schweregrad der Erkrankung und nach dem Behandlungsplan 8 bis 12 Wochen.

Bei Schlaflosigkeit beträgt die Behandlungsdauer in der Regel 2-4 Wochen.

Nebenwirkungen

Wenn Sie Lexotanil ohne Rezept kaufen, lesen Sie die Anwendungsvorschrift sorgfältig durch und beachten Sie die Informationen über mögliche Nebenwirkungen. Lassen Sie sich immer von Ihrem Arzt beraten, wenn während der Einnahme von Lexotanil eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt:

• Schläfrigkeit,
• Benommenheit,
• Kopfschmerzen,
• Schwindelgefühl,
• Gangunsicherheit,
• Störung der Atemfunktion,
• Übelkeit und Erbrechen,
• Mundtrockenheit,
• allergische Hautreaktionen,
• Muskelschwäche,
• Appetitzunahme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.